Chatten verbindet
Psychosechat.de
Unterhalten und Spaß haben.
Mit Gleichgesinnten austauschen
Freunde finden und Interessen teilen

System mit Profilbildern, Userbildgalereien
und Userblogs

Chatnews

24.08.2018 Mailadressen
Beim letzten Versand eine Kontrollmail zur Überprüfung der Mailadressen hat sich herausgestellt dass einige Adressen nicht erreichbar sind.

Accounts mit unerreichbaren Mailadressen werden gesperrt und nach weiteren 30 Tagen gelöscht.

Bitte überprüft ob die gespeicherte Mailadresse aktuell ist.

06.03.2018 Userprofil - Homepage

Ab sofort ist es im Profil möglich eine eigene Homepage anzugeben.

14.01.2018 Bildfreigaben extern
Neue Funktion Bildfreigabe

Ab sofort können, wenn gewünscht, Bilder aus der Galerie auch freigegeben werden.
Der Freigabelink lautet nicht auf psychosechat.de sondern
auf eine neutrale URL.

Wie oft ein Bild abrufbar ist und bis zu welchem Datum es angezeigt werden kann ist einstellbar.

Wenn ein Bild freigegeben ist findet ihr den Freigabelink bei euch in der Galerie unter dem Bild.

Bilder müsst ihr also nicht mehr zu externen uploadanbietern hochladen. Die Kontrolle über eure Bilder bleibt bei euch.



Viel Spaß
12.01.2018 Erweiterung Audiogruß
Ab sofort können unter Audiogruß mehrer Soundfiles abgelegt werden.
Welches davon der Audiogruß ist, das ist einstellbar.

Der Audiogruß ist immer von allen registrierten Usern hörbar.

Andere Sounddatein können, wenn gewünscht auf einzelne User begrenzt werden.

Viel Spaß
10.01.2018 Audiogruß
Ab sofort ist es möglich zu seinem Profil einen Audogruß zu hinterlegen.
Als Beispiel nehme man einfach mein Profil (Talisman)

Das muss eine Sprachaufzeichnung von euch selbst sein.
Dieser Gruß wird beim Betrachten des Profils angezeigt und kann angehört werden.

Um Sprachdateien aufzunehmen eignet sich unter Windows der Audiorecorder, mit Linux Audacity oder schlicht das Handy.

An weiteren Möglichkeiten mit Sounddateien wird bearbeitet.
30.11.2017 Chat nicht erreichbar
Durch einen Fehler im Rechenzentrum war der Chat ab ca 23:00 Uhr für 1:30 std nicht erreichbar.
Alle Funktionen sind jetzt wieder online.
07.10.2017 Beleidigende Nicknamen
Leider häufen sich in letzter Zeit Anmeldungen mit Nicknamen die gezielt Chatter treffen sollen.

Ich habe die Vorgänge gesammelt und an den Betreiber des Internetzugangs der Verursacherin weitergeleitet.

Auch das Internet ist kein rechtsfreier Raum.
01.08.2017 Serverwartung
Es war ein großes Update notwendig

Wegen des Updates war der Server ca 1.5 Stunden (11.30-1.00) nicht erreichbar.

Inzwischen ist der Betrieb wieder normal.
12.02.2017 Serverwartung
Wartungsarbeiten:
Der Chat war bis in die Morgenstunden wegen umfrangreicher Wartungsarbeiten abgeschaltet.

Der Userbreich mit Blogs, Bildern waren funktional.
12.06.2016 Neue Galeriefunktion

Bilder drehen
Bilder können in der Galerie nach links oder Rechts gedreht werden.
10.06.2016 Permanente Ignorefunktion verfügbar
Ab sofort ist es möglich User permanent zu ignorieren.

Dazu in den Userbereich einloggen und in der Userliste den User auswählen. Im Profil befindet sich dann der Link,

*diesen User permanent ignorieren*

Aufheben kann man dieses Ignore entweder vorübergehend im Chat indem ignore noch einmal aufgerufen wird oder aber permanten aufheben unter
Meine Welt - Ignoreliste.

Dort lässt sich ein Eintrag löschen.

31.05.2016 Blogeinträge mit Kommentarfunktion
Ab sofort können Blogs kommentiert werden.
30.05.2016 Aktuelle Änderungen im Chat

Änderung der Uploadgrößen bei Bildern
Alle Uploads können ab sofort bis zu 5 Megabyte groß sein.

Neue Zeiten für automatisches Logout:
Die neue Zeitgrenze für ein automatische Logout bei inaktivität im Chat liegt nun bei 15 Minuten.

Registrierte Chatter erhalten einen Zeitbonus.
Weiteren Bonus gibt es zb. für Profilbild, Galeriebilder, Blogs und *alter* des Nicknamens.

Die aktuellen Bonusminuten findet man im eigenen Profil.

Wie das genau funktioniert findet ihr nach dem einloggen unter Hilfe, FAQ.
12.05.2016 Mailadressen aktuell halten
Hallo all,
ab sofort erhaltet ihr von Zeit eine Mail vom System.
Dabei wird auch die Erreichbarkeit der Mailadresse geprüft.

Haltet daher die Mailadresse aktuell, die Software sperrt Accounts mit nicht erreichbarer Mailadresse.

Sollte das wirklich einmal passieren könnt ihr euch an die Supportadresse wenden.

12.04.2016 Ungültige Mailadressen
Gefälschte Mailadressen

Ich habe festgestellt dass hier Mailadressen bewusst falsch angegeben wurden. Nachrichten des Systems gehen damit an Menschen die mit dem Chat nichts zu tun haben.

Diese Nicknamen wurden mit sofortiger Wirkung gesperrt.

25.08.2015 Neue Funktionen im Userbereich
Punktesystem:

Ab sofort erhälte jeder registrierte Chatter pro Tag an dem er sich anmeldet einen Chatpunkt.
Die max. Anzahl der erreichbaren Punkte liegt bei 75. Die Punkte verfallen nicht!

Mittels dieser Punkte kann man nach Aufruf eines Userprofils Geschenke verteilen.
Menüpunkt: Userliste - Username auswählen -> Geschenke.

blogs
Gefällt ein geschriebener Blogbeitrag kann der Beitrag mit einer positiven Bewertung versehen werden.

Bildergalerie
Bilder in der Galerie können entweder mit einem Kommentar versehen werden (war bisher schon so) oder aber ab sofort mit gefällt mir bewertet werden.

Ich hoffe ihr habt Spaß damit

30.01.2015 SSL Verschlüsselung
!! NEU !!
Ab sofort ist der Chat verschlüsselt und wird über
https://www.psychosechat.de erreicht.

Die Umstellung benötigte etwas Zeit.

Wichtig

Getestet ist Chrome, Firefox und der IE. Von anderen Browsern gibt es noch keine Erfahrungswerte.


Gruß Talisman
28.01.2015 Der chatbot Psychotika
Der Chatbot wurde verfeinert.

Ab sofort ist der Bot in der Lage unerwünschte Netzwerke zu erkennen und entfernt Chatter aus diesen Bereichen.

Der Bot verwarnt bei einer unangemessenen Wortwahl und vergibt dafür Punkte. Ab einer gewissen Anzahl von Punken wird der Chatter automatisch für eine gewisse Zeit gemutet.

Das heisst, er kann nichts mehr an andere Schreiben. In besonders schweren Fällen kann der Bot auch Chatter aus dem Chat entfernen.

Ich hoffe diese Maßnahmen ermöglichen ein angenehmes und ruhiges Chatvergnügen.
25.01.2015 VPN und Chat
Es wird immer wieder über Tor / VPN - Zugänge diskutiert.

Grundsätzlich ist gegen VPN nichts zu sagen. Leider werden diese Zugänge hier zu 99% von Chattern benutzt die ganz gezielt beleidigen wollen.

Aus diesem Grunde wurden Tor /VPN - Dienste ausgesperrt.
Weil es aber unzählige Dienst gibt kann es immer wieder vorkommen dass ein Dienst noch nicht erkannt ist.

Der Chat ist selbständig in der Lage solche Zugänge zu erkennen und wird diese nach und nach komplett blockieren.

Wer hier mit Anstand und Respekt chattet hat es sicher nicht nötig Tor /VPN Dienste zu verwenden.
Der komplette Chatverkehr ist per SLL (mit Zertifikat) verschlüsselt.

Gruß Talisman
07.06.2014 Ungültige Mailadressen
Bitte haltet die hinterlegten Mailadressen aktuell.
Nur so könnte Ihr im Fall eines vergessenes Passwortes dieses automatisch anfordern.

Um die Userliste aktuell zu halten versendet das System in den nächsten Tagen automatisch eine Kontrollmail. Usernamen mit nicht erreichbarer Mailadresse werden nach einiger Zeit gelöscht.

24.03.2014 Automatisches Scrollen stop
Neuer Button Stop/Start
Um in Ruhe das Chatfenster lesen zu können kann man nun das automatische scrolling abschalten.

Ein Klick auf Stop schaltet das autoscrollin ab, der Text des Buttons wechselt auf Start. Ein klick darauf schaltet autoscroll wieder ein.
20.02.2014 Profilanzeige
Profile können registrierte Nutzer jetzt auch im Chat ansehen.
Einfach Namen anklicken und Profil wählen.
04.02.2014 Anzeige der Zeit im Chat
Wann eine Nachricht empfangen wurde sieht man wenn man mit der Maus auf die Nachricht zeigt. (Ohne klicken)
Links oben, über dem Chatfenster erscheint dann Datum und Uhrzeit des Empfangs.
25.01.2014 Windows XP - Chat Internetexplorer 7+8
Dieser Chat verwendet neue Techniken die vom Internetexplorer Version 7 und 8 nicht unterstützt werden. Als alternative bietet sich der kostenlose Browser Firefox an, der auch die neuesten Webtechnologien unterstützt.
Download: http://www.mozilla.org/de/firefox/fx/


24.01.2014 Automatischer Reconnect
Bei einer Unterbrechung wird die Verbindung automatisch wieder hergestellt. Dieser Vorgang kann 10-20 Sekunden dauern.
Die entsprechenden Meldungen werden im Hauptfenster ausgegeben.
23.01.2014 Private Nachrichten
Abschalten von privaten Nachrichten im Extra-Fenster möglich. Damit werden private Nachrichten im Hauptfenster dargestellt ohne ein Dialogfenster zu öffen.
23.01.2014 Userrechte
Gastuser können die Ignorefunktion nicht verwenden. Das ist registrierten Usern vorbehalten.

Nicknamen schützen und registrieren!

Nickname: Mind.4 max 18 Zeichen
Passwort: Mind. 8 max 10 Zeichen
Geschlecht Pflichtangabe
Geburtstag TT.MM.JJJJ freiwillige Angabe
Mailadresse:
HTTPS
verschlüsselt
Für jede Mailadresse kann nur ein Nickname registriert werden
Erlaubte Zeichen: 0-9 A-Z a-z sowie _ (Unterstrich) und - Bindestrich
Der Nickname muss mit einem Buchstaben beginnen. Weitere Sonderzeichen sind nicht erlaubt
Das Geburtsdatum bzw. Alter wird im Profil nur auf Ihren Wunsch angezeigt
Datenschutzerklärung

Die letzten Chatlogins

15.11.2018 mäx_ 15.11.2018 satanael 15.11.2018 Jürgen 15.11.2018 cara 15.11.2018 wildhase 15.11.2018 Mia 15.11.2018 JJJJJ 15.11.2018 poca 14.11.2018 FunkPille 14.11.2018 Eidetiko 14.11.2018 demon 14.11.2018 zappox 14.11.2018 munin 14.11.2018 mexxx 14.11.2018 Nini

Nachrichten - www.tagesschau.de

Brexit-Vertrag: Was sind die 585 Seiten wert?
Der Brexit-Vertrag sorgt in London und Brüssel für Erleichterung. EU-Chefunterhändler Barnier wähnt sich "fast am Ziel". Doch im britischen Unterhaus könnte der Mammut-Vertrag noch scheitern. Warum, erklärt Holger Romann.
Wie radikal ist die PKK?
Gelder der PKK sind in Europa wegen der Beteiligung an terroristischen Handlungen eingefroren. Dagegen hat die Organisation geklagt. Heute fällt das Urteil. Elmas Topcu erklärt, wie die PKK in Deutschland arbeitet.
Gullydeckel werden zu Kunst
Gullydeckel sind unverzichtbar aber meist unbeachtet. Das will ein Frankfurter Künstler ändern: Roulette, Toaster oder Panther-Käfig - Philipp Schäfer gibt dem Weg in die Kanalisation einen eigenen Anstrich. Von Uli Zimmermann.
Nach Melania Trumps Protest: Mitarbeiterin verliert Posten
Nächste Personalveränderung im Weißen Haus: Nachdem sich First Lady Melania Trump negativ über eine Mitarbeiterin geäußert hatte, wurde diese nun abgezogen. Ganz gehen muss Mira Ricardel aber nicht.
Kommentar zum Brexit: Ein Etappensieg - mehr aber nicht
Mitleid mit May? Nicht nötig, meint Annette Dittert. Denn das Brexit-Dilemma habe sie sich selbst zuzuschreiben. May habe sich von Populisten jagen lassen und zahle dafür nun den Preis.
Hessen wartet auf das Endergebnis
Nach der Landtagswahl in Hessen steht das offizielle Endergebnis immer noch aus - in einigen Bezirken muss nachgezählt werden. Für die Regierungsbildung könnten die neuen Zahlen entscheidend sein. Von Sandra Tzschaschel.
AfD meldet weitere Großspende - diesmal aus Belgien
Beim AfD-Kreisverband von Fraktionschefin Weidel ist Anfang 2018 offenbar eine weitere Auslandsspende in Höhe von 150.000 Euro eingegangen. Diesmal von einer belgischen Stiftung. Das Geld wurde zurücküberwiesen.
Frankreich vs Trump: "Anstand wäre gut gewesen"
Fehlender Anstand - es kommt selten vor, dass sich Regierungen oder Staatschefs so etwas vorwerfen. Der französischen Regierung ist nun offenbar der Kragen geplatzt - nach Trumps Twitter-Angriffen.
Warum sind Kaliforniens Waldbrände so verheerend?
Große Gebiete in Kalifornien stehen in Flammen. Bislang gibt es mehr als 50 Tote. Nun sind Waldbrände in Kalifornien nicht ungewöhnlich - warum sind sie jetzt so verheerend? Von Marcus Schuler.
Mays Kabinett billigt Brexit-Entwurf
Die erste Hürde ist genommen: Das britische Kabinett hat den Entwurf des Austrittsabkommens mit der EU nach langen Verhandlungen angenommen. Allerdings muss auch das Parlament dem Entwurf noch zustimmen.
Vereinbarung zu Brexit: Nervenkrieg im Kabinett
Das britische Regierungskabinett hat gut fünf Stunden lang über den Entwurf einer Brexit-Vereinbarung mit der EU beraten. Die Vorbehalte gegen den Entwurf sollen aber groß sein.
UN-Migrationspakt: Auch Tschechien macht einen Rückzieher
Die Liste der Länder, die sich gegen den UN-Migrationspakt stellen, wird länger. Auch Tschechien sagt nun Nein. Dabei wollte die Regierung zunächst unterzeichnen. Warum der Rückzieher? Von Peter Lange.
EU-Ausstieg: Brexit - was jetzt passiert
Mit der Zustimmung des Kabinetts ist ein wichtiger Schritt Richtung Brexit-Deal gemacht. Trotzdem liegen auf dem Weg zum geordneten Ausstieg Großbritanniens noch einige Stolpersteine. So sehen die nächsten Schritte aus.
AfD-Spendenaffäre: Staatsanwaltschaft will gegen Weidel ermitteln
Wegen dubioser Spenden aus der Schweiz strebt die Staatsanwaltschaft Konstanz Ermittlungen gegen AfD-Fraktionschefin Weidel und weitere AfD-Mitglieder an. Es gehe um den möglichen Verstoß gegen das Parteiengesetz.
ARD-Themenwoche: Harte Bedingungen für Paketzusteller
Statt im Laden einzukaufen, shoppen immer mehr Menschen online. Für uns ist das bequem - doch für die Lieferanten ein harter Job, der oft auch noch mies bezahlt wird. Ist das gerecht? Von Edgar Verheyen.
Bierdeckel war gestern - CDU-Kandidaten im Wahlkampf
Eine "große Steuerreform" will die Kandidatin, der Mitbewerber distanziert sich vom Bierdeckel und der Dritte im Rennen um die Merkel-Nachfolge grenzt sich von beiden ab - die CDU ist mitten im internen Wahlkampf.
Türkei: Deutsch-Kurdin zu sechs Jahren Haft verurteilt
In der Türkei ist die deutsche Staatsbürgerin Hozan Cane zu sechs Jahren und drei Monaten Haft verurteilt worden. Die Anklage hatte der kurdischstämmigen Sängerin Mitgliedschaft in einer Terrororganisation vorgeworfen.
Datenreport 2018: Weshalb Kinderarmut oft von Herkunft abhängt
Die Wirtschaft in Deutschland floriert, doch jedes sechste Kind ist von Armut bedroht. Das zeigt der Datenreport 2018. Besonders betroffen: Kinder mit Migrationshintergrund. Von Sebastian Friedrich.
EU-Entscheid: Telefonieren ins Ausland wird günstiger
Maximal 19 Cent pro Minute Telefonat, höchstens sechs Cent pro SMS - Brüssel will die Preise für Telekommunikation ins EU-Ausland deckeln. Das EU-Parlament stimmte für eine entsprechende Richtlinie.
EU entscheidet frühestens nächste Woche über Italiens Haushalt
Die EU-Kommission will in einer Woche ihr Urteil über Italiens umstrittenen Haushaltsentwurf abgeben. Frühestens dann wird sie auch entscheiden, ob sie ein Strafverfahren einleitet. Von Malte Pieper.
BGH stärkt Mieterschutz bei kommunalen Immobilienverkäufen
Der Bundesgerichtshof hat den Schutz langjähriger Mieter bei kommunalen Immobilienverkäufen gestärkt. Wurde dem Mieter vorher ein lebenslanges Wohnrecht zugesprochen, ist der neue Vermieter auch daran gebunden.
Brexit-Verhandlungen: Brüssel wartet auf London
Noch sind nicht viele Details aus dem möglichen Brexit-Abkommen bekannt. Brüssel reagiert bislang verhalten. Denn vor einer Einigung stand man schon einmal. Von Holger Romann.
Israels Verteidigungsminister kündigt Rücktritt an
Israels Verteidigungsminister Lieberman hat überraschend seinen Rücktritt angekündigt. Der Hardliner im Kabinett Netanyahu protestiert damit gegen eine Waffenruhe mit der Hamas.
Abstimmung über Brexit-Deal: May kämpft um Mehrheiten
Nach der Einigung mit der EU muss die britische Premierministerin May Kabinett und Parlament vom Brexit-Abkommen überzeugen. Gegenwind kommt gleich von mehreren Seiten. Von Jens-Peter Marquardt.
Schwedisches Parlament lehnt Minderheitsregierung ab
Schweden bleibt vorerst ohne neue Regierung. In einer Abstimmung votierte das Parlament gegen eine Minderheitsregierung der Moderaten Partei. Die Suche nach einer Regierung wird damit zunehmend zur Hängepartie.
Calgary stimmt gegen Olympische Spiele
Die Olympischen Winterspiele 2026 werden wohl nicht in der kanadischen Metropole Calgary stattfinden. Die Bevölkerung entschied sich in einem Referendum dagegen. Kritikern waren vor allem die Kosten zu hoch.
Behindertensport: Berlin bekommt die Special Olympics
Die Special Olympics finden 2023 in Berlin statt. Zum ersten Mal kommen damit die Weltspiele für Sportler mit geistiger und mehrfacher Behinderung nach Deutschland. Auch Moskau hatte sich beworben.
Panne bei Verfassungsschutz: V-Mann aufgeflogen
Sogenannte Vertrauensleute gehören zu den wichtigsten Quellen der Nachrichtendienste. Der linken Szene in Göttingen ist es nun gelungen, einen V-Mann zu enttarnen - und die Schuld trägt offenbar der Verfassungsschutz.
Melania Trump fordert Entlassung von Regierungsmitarbeiterin
Bislang fiel US-First-Lady Melania vor allem durch Abwesenheit im politischen Betrieb auf. Doch nun mischt sie sich auf ungewöhnliche Weise ein: Sie fordert die Entlassung einer hohen Regierungsmitarbeiterin.
AfD beglich mit fragwürdiger Spende Anwaltskosten
Die AfD hat mit der vermutlich illegalen Großspende nach eigenen Angaben Anwaltskosten bezahlt und den Wahlkampf in sozialen Medien finanziert. Der Ruf nach Aufklärung wird immer lauter.
Kohleausstieg: Was der Hambacher Forst für RWE bedeutet
Was Fukushima für die Atomkraft war, könnte der Hambacher Forst für die Kohle werden. Ein Fahrplan für den Ausstieg soll im Dezember verkündet werden. Für RWE bedeutet das, seinen Umbau beschleunigen zu müssen. Von Lothar Gries.
Nahost-Konflikt: Waffenruhe zwischen Israel und Hamas hält
Nach der jüngsten Eskalation ist es in der Nacht zwischen Israelis und Palästinensern ruhig geblieben. In einer Dringlichkeitssitzung befasste sich auch der UN-Sicherheitsrat mit den Kämpfen - ohne Ergebnis.
Konjunktur: Deutsche Wirtschaft schrumpft erstmals seit 2015
Die deutsche Wirtschaft ist im dritten Quartal erstmals seit 2015 wieder geschrumpft. Das Bruttoinlandsprodukt sank gegenüber dem Vorquartal um 0,2 Prozent, teilte das Statistische Bundesamt mit. Ökonomen bleiben trotzdem gelassen.
Report zum Klimaschutz: "Es reicht nicht"
Vor gut drei Jahren beschlossen die Staaten auf der UN-Klimakonferenz in Paris, die globale Erwärmung auf deutlich unter zwei Grad zu senken. Ein Bericht kommt jetzt zum Ergebnis: Die Anstrengungen dafür werden nicht reichen. Von Werner Eckert.
Zahl der Toten bei Bränden in Kalifornien steigt auf 50
Im US-Bundesstaat Kalifornien ist die Zahl der Todesopfer durch die verheerenden Waldbrände auf 50 gestiegen. Die Einsatzkräfte kämpfen weiter gegen die Flammen. Starke Winde erschweren die Arbeiten.
Migranten in Mexiko: Arbeit statt Abschiebung
Mexiko ändert seine Politik gegenüber mittelamerikanischen Flüchtlingen, die ohne Erlaubnis durch das Land ziehen. Bislang wurden "indocumentados" abgeschoben, künftig sollen sie arbeiten dürfen. Von Ann-Katrin Mellmann.
Britisches Kabinett stimmt über Brexit-Deal ab
Nachdem Großbritannien einen Durchbruch bei den Brexit-Verhandlungen verkündet hat, stimmt das Kabinett über den Entwurf des Austrittsabkommens ab. Der Widerstand gegen Mays Pläne ist groß. Von Jens-Peter Marquardt.
Digitalisierung - jetzt aber wirklich
Zwei Tage befasst sich die gesamte Bundesregierung mit Fragen der digitalen Veränderung. Dabei soll auch die neue Strategie zur Künstlichen Intelligenz beschlossen werden. Von Christian Feld.
Besuch im Kibbuz Nir Am: Zwischen den Fronten
Nach einer zweitägigen heftigen Auseinandersetzung zwischen Israelis und Palästinensern gibt es eine Waffenruhe. Benjamin Hammer hat Israelis besucht, die unter den Angriffen leiden - und weitere Kämpfe befürchten.
Erste Migranten erreichen US-Grenze zu Mexiko
Mehrere Hundert Migranten aus Mittelamerika haben auf ihrem Weg in die USA die mexikanische Grenzstadt Tijuana erreicht. US-Grenzschützer reagierten bisher nicht auf deren Versuche, auf den Grenzzaun zu klettern.


Quelle www.tagesschau.de

Datenschutzerklärung


Datenschutz

Unser Webangebot nutzt aus Gründen der Sicherheit eine SSL-Verschlüsselung. Das erkennen Sie an dem Schlosssymbol in Ihrem Browser. Die Adresse beinhaltet https:// anstatt der unverschlüsselten Version http:// Die Nutzung unserer Webseite ist grundsätzlich ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Die Nutzung der Webseite ist in der Regel ohne jede Angabe von personenbezogener Daten möglich.
Der Chat kann auch als Gast verwendet werden.
Weitere Funktionen wie Profil, Bildergalerie, interne Mail sind nur nach einer Registrierung verfügbar. Zur Registrierung ist die Angabe einer gültigen Mailadresse zwingend notwendig. Weiter Angaben zur Person erfolgen freiwillig. Eine Weitergabe von Mail-Adressen.
Grundsätzlich werden keine Daten an Dritte weitergegeben. Das gilt auch für Bildmaterial, bzw. zusätzliche Angaben die im Benutzerbereich hinterlegt werden.

Kontaktformular

Bei Nachrichten an uns, über unser Kontaktformular, werden Ihre Angaben aus dem Kontaktformular zur Bearbeitung bei uns gespeichert. Eine Weitergabe Ihrer Daten erfolgt nicht.

Cookies

Die Website verwendet Cookies zur Steuerung der Website und zur Prüfung des Loginvorangs. Cookies von Drittanbietern werden niemals gesetzt..

Serverdaten

Ihr Browser übermittelt bei jedem Aufruf einer Internetseite Daten, dazu gehören:
# Browsertyp und -version
# verwendetes Betriebssystem
# Eventl. Referrer URL ( wenn Sie durch einen Link hierher gelangten)
# Die Webseite, die Sie aufgerufen haben
# Datum und Uhrzeit Ihres Zugriffs
# Ihre Internet Protokoll (IP)-Adresse.

Diese anonymen Daten werden zu statistischen Zwecken ausgewertet und dienen auch zur Sicherheit. Eine weitere Verarbeitung der Daten erfolgt nicht.

Dauer der Speicherung personenbezogener Daten

Bei registrierte Nicknamen die über den Zeitraum von 365 Tagen nicht verwednet werden, werden die Registrierungsdaten wie Email, IP-Nummern sowie eventull freiweillig gemachte Angaben gelöscht.
Der Nickname selbst bleibt für die Dauer von 3 Jahren gesperrt um Missbrauch vorzubeugen.
Das gleiche Verfahren wird bei einer von Ihnen veranlassten Löschung ihrer Daten angewandt.

Auskunft, Löschung, Sperrung

Sie haben das Recht auf Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, über deren Herkunft und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung bzw der Löschung dieser Daten. Hierzu, sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit über die im Impressum angegeben Adresse per Mail oder auch in schriftform stellen.
Fenster schließen