Chatten verbindet
Psychosechat.de
Unterhalten und Spaß haben.
Mit Gleichgesinnten austauschen
Freunde finden und Interessen teilen

System mit Profilbildern, Userbildgalereien
und Userblogs

Chatnews

12.02.2017 Serverwartung
Wartungsarbeiten:
Der Chat war bis in die Morgenstunden wegen umfrangreicher Wartungsarbeiten abgeschaltet.

Der Userbreich mit Blogs, Bildern waren funktional.
01.01.1970 Titel
12.06.2016 Neue Galeriefunktion

Bilder drehen
Bilder können in der Galerie nach links oder Rechts gedreht werden.
10.06.2016 Permanente Ignorefunktion verfügbar
Ab sofort ist es möglich User permanent zu ignorieren.

Dazu in den Userbereich einloggen und in der Userliste den User auswählen. Im Profil befindet sich dann der Link,

*diesen User permanent ignorieren*

Aufheben kann man dieses Ignore entweder vorübergehend im Chat indem ignore noch einmal aufgerufen wird oder aber permanten aufheben unter
Meine Welt - Ignoreliste.

Dort lässt sich ein Eintrag löschen.

31.05.2016 Blogeinträge mit Kommentarfunktion
Ab sofort können Blogs kommentiert werden.
30.05.2016 Aktuelle Änderungen im Chat

Änderung der Uploadgrößen bei Bildern
Alle Uploads können ab sofort bis zu 5 Megabyte groß sein.

Neue Zeiten für automatisches Logout:
Die neue Zeitgrenze für ein automatische Logout bei inaktivität im Chat liegt nun bei 15 Minuten.

Registrierte Chatter erhalten einen Zeitbonus.
Weiteren Bonus gibt es zb. für Profilbild, Galeriebilder, Blogs und *alter* des Nicknamens.

Die aktuellen Bonusminuten findet man im eigenen Profil.

Wie das genau funktioniert findet ihr nach dem einloggen unter Hilfe, FAQ.
12.05.2016 Mailadressen aktuell halten
Hallo all,
ab sofort erhaltet ihr von Zeit eine Mail vom System.
Dabei wird auch die Erreichbarkeit der Mailadresse geprüft.

Haltet daher die Mailadresse aktuell, die Software sperrt Accounts mit nicht erreichbarer Mailadresse.

Sollte das wirklich einmal passieren könnt ihr euch an die Supportadresse wenden.

12.04.2016 Ungültige Mailadressen
Gefälschte Mailadressen

Ich habe festgestellt dass hier Mailadressen bewusst falsch angegeben wurden. Nachrichten des Systems gehen damit an Menschen die mit dem Chat nichts zu tun haben.

Diese Nicknamen wurden mit sofortiger Wirkung gesperrt.

25.08.2015 Neue Funktionen im Userbereich
Punktesystem:

Ab sofort erhälte jeder registrierte Chatter pro Tag an dem er sich anmeldet einen Chatpunkt.
Die max. Anzahl der erreichbaren Punkte liegt bei 75. Die Punkte verfallen nicht!

Mittels dieser Punkte kann man nach Aufruf eines Userprofils Geschenke verteilen.
Menüpunkt: Userliste - Username auswählen -> Geschenke.

blogs
Gefällt ein geschriebener Blogbeitrag kann der Beitrag mit einer positiven Bewertung versehen werden.

Bildergalerie
Bilder in der Galerie können entweder mit einem Kommentar versehen werden (war bisher schon so) oder aber ab sofort mit gefällt mir bewertet werden.

Ich hoffe ihr habt Spaß damit

30.01.2015 SSL Verschlüsselung
!! NEU !!
Ab sofort ist der Chat verschlüsselt und wird über
https://www.psychosechat.de erreicht.

Die Umstellung benötigte etwas Zeit.

Wichtig

Getestet ist Chrome, Firefox und der IE. Von anderen Browsern gibt es noch keine Erfahrungswerte.


Gruß Talisman
28.01.2015 Der chatbot Psychotika
Der Chatbot wurde verfeinert.

Ab sofort ist der Bot in der Lage unerwünschte Netzwerke zu erkennen und entfernt Chatter aus diesen Bereichen.

Der Bot verwarnt bei einer unangemessenen Wortwahl und vergibt dafür Punkte. Ab einer gewissen Anzahl von Punken wird der Chatter automatisch für eine gewisse Zeit gemutet.

Das heisst, er kann nichts mehr an andere Schreiben. In besonders schweren Fällen kann der Bot auch Chatter aus dem Chat entfernen.

Ich hoffe diese Maßnahmen ermöglichen ein angenehmes und ruhiges Chatvergnügen.
25.01.2015 VPN und Chat
Es wird immer wieder über VPN Zugänge diskutiert.

Grundsätzlich ist gegen VPN nichts zu sagen. Leider werden diese Zugänge hier zu 99% von Chattern benutzt die ganz gezielt beleidigen wollen.

Aus diesem Grunde wurden VPN Dienste ausgesperrt.
Weil es aber unzählige Dienst gibt kann es immer wieder vorkommen dass ein Dienst noch nicht erkannt ist.

Der Chat ist selbständig in der Lage solche Zugänge zu erkennen und wird diese nach und nach komplett blockieren.

Wer hier mit Anstand und Respekt chattet hat es sicher nicht nötig VPN Dienste zu verwenden.
Der komplette Chatverkehr ist per Zertifikat verschlüsselt.

Gruß Talisman
07.06.2014 Ungültige Mailadressen
Bitte haltet die hinterlegten Mailadressen aktuell.
Nur so könnte Ihr im Fall eines vergessenes Passwortes dieses automatisch anfordern.

Um die Userliste aktuell zu halten versendet das System in den nächsten Tagen automatisch eine Kontrollmail. Usernamen mit nicht erreichbarer Mailadresse werden nach einiger Zeit gelöscht.

24.03.2014 Automatisches Scrollen stop
Neuer Button Stop/Start
Um in Ruhe das Chatfenster lesen zu können kann man nun das automatische scrolling abschalten.

Ein Klick auf Stop schaltet das autoscrollin ab, der Text des Buttons wechselt auf Start. Ein klick darauf schaltet autoscroll wieder ein.
20.02.2014 Profilanzeige
Profile können registrierte Nutzer jetzt auch im Chat ansehen.
Einfach Namen anklicken und Profil wählen.
04.02.2014 Anzeige der Zeit im Chat
Wann eine Nachricht empfangen wurde sieht man wenn man mit der Maus auf die Nachricht zeigt. (Ohne klicken)
Links oben, über dem Chatfenster erscheint dann Datum und Uhrzeit des Empfangs.
25.01.2014 Windows XP - Chat Internetexplorer 7+8
Dieser Chat verwendet neue Techniken die vom Internetexplorer Version 7 und 8 nicht unterstützt werden. Als alternative bietet sich der kostenlose Browser Firefox an, der auch die neuesten Webtechnologien unterstützt.
Download: http://www.mozilla.org/de/firefox/fx/


24.01.2014 Automatischer Reconnect
Bei einer Unterbrechung wird die Verbindung automatisch wieder hergestellt. Dieser Vorgang kann 10-20 Sekunden dauern.
Die entsprechenden Meldungen werden im Hauptfenster ausgegeben.
23.01.2014 Private Nachrichten
Abschalten von privaten Nachrichten im Extra-Fenster möglich. Damit werden private Nachrichten im Hauptfenster dargestellt ohne ein Dialogfenster zu öffen.
23.01.2014 Userrechte
Gastuser können die Ignorefunktion nicht verwenden. Das ist registrierten Usern vorbehalten.

Nicknamen schützen und registrieren!

Nickname: Mind.4 max 18 Zeichen
Passwort: Mind. 8 max 10 Zeichen
Geschlecht Pflichtangabe
Geburtstag TT.MM.JJJJ freiwillige Angabe
Mailadresse:
HTTPS
Für jede Mailadresse kann nur ein Nickname registriert werden
Erlaubte Zeichen: 0-9 A-Z a-z sowie _ (Unterstrich) und - Bindestrich
Der Nickname muss mit einem Buchstaben beginnen. Weitere Sonderzeichen sind nicht erlaubt
Das Geburtsdatum bzw. Alter wird im Profil nur auf Ihren Wunsch angezeigt
Datenschutzerklärung

Die neuesten Users

24.04.2017 refresh 18.04.2017 andy91 16.04.2017 Busch 09.04.2017 Dona 31.03.2017 Falke86 28.03.2017 Rose 28.03.2017 Hase080 24.03.2017 Wilhelm68

Die letzten Chatlogins

27.04.2017 zappox 27.04.2017 Torc 27.04.2017 Timolein 27.04.2017 Rose 27.04.2017 jaylu 27.04.2017 murphy 27.04.2017 NetzNerd 27.04.2017 Schmuseteddy1968 27.04.2017 satanael 27.04.2017 Mia 27.04.2017 zefcat 27.04.2017 JJJJJ 27.04.2017 wuwuu 27.04.2017 kemi 27.04.2017 Mindi

Nachrichten - www.tagesschau.de

Oberleutnant der Bundeswehr: Anschlagspläne aus Fremdenhass?
Ein Bundeswehrsoldat aus Offenbach soll sich als Asylbewerber registriert und einen Anschlag geplant haben. Zunächst rätselten die Ermittler über das Motiv. Das scheint jedoch schlicht wie arglistig zu sein: Es geht wohl um Fremdenfeindlichkeit.
Demonstranten stürmen Mazedoniens Parlament
Monatelang steckte Mazedonien in der politischen Krise - bis die neue Mehrheit im Parlament die Wahl eines Parlamentspräsidenten erzwang. Aus Wut drangen nun Anhänger des langjährigen Regierungschefs Gruevski ins Gebäude ein und verletzten mehrere Abgeordnete.
Bundesparteitag: Die FDP will wieder mitspielen
Was genau will eigentlich die FDP? Sicher ist: weg von ihrem Image als steuersenkende Klientelpartei. Auf ihrem Parteitag in Berlin soll nun klar werden, wofür sie stattdessen steht. Streit dürfte es auch geben - etwa beim Doppelpass. Von Ariane Reimers.
Hintergrund: Von Fußfesseln bis Fluggastdaten
Fluggastdaten, Fußfesseln, Schutz von Polizisten, BKA-Gesetz - bevor im Bundestagswahlkampf nichts mehr geht, will die Große Koalition noch mehrere Sicherheitsgesetze durch den Bundestag bringen. Worüber das Parlament beriet und entschied - ein Überblick.
Neue Alterspräsidenten-Regel im Bundestag kann kommen
Der Bundestag darf sich eine neue Regel geben - und so verhindern, dass nach der Wahl eventuell ein AfD-Politiker die Eröffnungsrede des neuen Parlaments hält. Der Geschäftsordnungsausschuss stimmte einem Vorschlag von Bundestagspräsident Lammert zu.
Fall "Arnsdorf" landet im Landtag
Ein gefesselter Flüchtling, ein eingestelltes Gerichtsverfahren, Drohungen gegen die Ermittler - der Fall "Arnsdorf" wird immer undurchsichtiger. Jetzt will die Linkspartei im sächsischen Landtag die Fäden entwirren lassen.
Schleswig-HolsteinTrend: Mehrheit der Küstenkoalition wackelt
Verliert die SPD die Wahl im Norden? Gut eine Woche vor Wahl liegt die CDU im Schleswig-HolsteinTrend knapp vorn. Die Küstenkoalition - also SPD, Grüne und SSW - könnte demnach knapp nicht weiterregieren. Von Ellen Ehni.
BGH: Vergleichsportale müssen Verbraucher besser informieren
Wie unabhängig Vergleichsportale im Internet sind, ist oft nicht klar. Denn die Dienstleister verdienen ihr Geld meist über Provisionen von den Firmen, die sie vergleichen. Jetzt entschied der BGH, dass die Portale die Verbraucher besser informieren müssen. Von Kolja Schwartz.
Schulz kritisiert EU-Parlament: "Das ist Wahlkampf"
Das EU-Parlament hat mit einer breiten Mehrheit der Abgeordneten die Personalpolitik seines früheren Präsidenten Schulz infrage gestellt. Im Gespräch mit der ARD wies der SPD-Kanzlerkandidat die Vorwürfe zurück. Von Karin Bensch.
Ärztepräsident Montgomery fordert Medikamentenreserve
Seit Monaten gibt es Nachschubprobleme bei bestimmten Narkosepräparaten. Ärztepräsident Montgomery fordert deshalb, dass in Deutschland für wichtige Medikamente eine Reserve angelegt wird. Wie das funktionieren soll, bleibt aber unklar. Von Martin Mair.
London: Bewaffneter vor Parlament festgenommen
Die britische Polizei hat einen Mann im Londoner Regierungsviertel wegen Terrorverdachts und Waffenbesitzes festgenommen. Das teilte Scotland Yard mit. Seit dem Anschlag im Parlamentsviertel am 22. März sind die Behörden hoch sensibilisiert.
Kampf gegen Hunger: "Faire Handelsbeziehungen mit Afrika"
Krisenkontinent Afrika - eine Mitschuld sieht der Chef der Welthungerhilfe auch bei den Industrienationen. Im Interview mit tagesschau24 fordert Till Wahnbaeck faire Handelsbeziehungen. Afrika dürfe nicht nur "als billiger Exporteur von Rohstoffen" gesehen werden.
Dänemark: Babysitter auf Staatskosten
Ärzte, Schwestern und Pfleger, Busfahrer, Polizisten, Köche - die Liste der Menschen, die regelmäßig nachts arbeiten müssen, ist lang. Doch wer betreut in dieser Zeit eigentlich die Kinder? Dänemark will nun einen ungewöhnlichen Weg gehen, um dieses Problem zu lösen.
BGH: Vergleichsportale müssen Lücken im Angebot nennen
Wer ein Vergleichsportal im Internet nutzt, der hofft auf eine möglichst komplette Marktübersicht. Viele Betreiber listen jedoch nur bestimmte Angebote auf, zum Beispiel, weil sie an deren Umsätzen beteiligt sind. Nun hat der BGH entschieden, dass die Nutzer dann darauf hingewiesen werden müssen.
Schiffskollision: Russischer Aufklärer sinkt am Bosporus
Vor der türkischen Küste im Schwarzen Meer ist ein russischer Auflklärer mit einem Viehfrachter zusammengestoßen. Alle Besatzungsmitglieder wurden gerettet. Moskau entsendete Kriegsschiffe und ein Flugzeug zum Unglücksort.
Ermittlungen gegen Schützenverein: Beziehungen zu "Pegida"?
Die Polizei hat Durchsuchungen bei der "Bayerischen Schießsportgruppe München" durchgeführt. Das Landesinnenministerium sieht enge personelle Überschneidungen mit "Pegida" München. Es besteht der Verdacht, dass der Verein nur zum Schein existiere.
Umstrittene Personalpolitik: EU-Parlament rügt Schulz
Aus Brüssel kommen unangenehme Neuigkeiten für SPD-Kanzlerkandidat Schulz. Das EU-Parlament stellt mehrheitlich die Personalpolitik seines früheren Präsidenten infrage. Ein vom politischen Gegner initiiertes Wahlkampfmanöver?
EZB belässt Leitzins auf Null
Anders als in den USA gibt es in Europa weiter keine Zinswende: Die Europäische Zentralbank belässt den Leitzins bei null Prozent. Damit befindet sich dieser seit gut einem Jahr auf dem Rekordtief. Ziel ist es weiter, die Inflation zu steigern.
Wahlkampf in Frankreich: Wer ist der bessere Franzose?
Der Wahlkampf in Frankreich geht in die zweite Runde. Rechtspopulistin Le Pen präsentiert sich als "bessere" Patriotin und als Beschützerin der französischen Identität. Der parteilose Macron steht für die Vielfalt der Kulturen. Von Barbara Kostolnik.
Gericht spricht Kohl eine Million Schadenersatz zu
Das Landgericht Köln hat Altkanzler Kohl Schadenersatz in Höhe von einer Million Euro zugesprochen. Das Buch "Vermächtnis: Die Kohl-Protokolle" des Biografen Schwan habe das Persönlichkeitsrecht Kohls schwer verletzt, so die Richter.
Festgenommener Bundeswehrsoldat: "Er ist konspirativ vorgegangen"
Wie gefährlich ist der festgenommene und unter Terrorverdacht stehende Bundeswehrsoldat wirklich? Und welche Rolle spielt das Waffenversteck am Wiener Flughafen bei seinen Anschlagsplänen? Eine Einschätzung von Michael Stempfle.
Alitalia-Übernahme: Lufthansa winkt ab
"Wir sind nicht da, um Alitalia zu kaufen." Die Absage des Lufthansa-Finanzvorstands Svensson ist deutlich. Damit wird die Luft dünn für die marode italienische Fluggesellschaft. Das drohende Aus schafft auch Probleme für die kriselnde Air Berlin.
Plante Bundeswehrsoldat Anschlag als Flüchtling getarnt?
Der Fall mutet bizarr an: Ein Bundeswehrsoldat soll einen Anschlag geplant haben - getarnt als Flüchtling. Die Frankfurter Staatsanwaltschaft nahm ihn und einen weiteren Mann unter Terrorverdacht fest. Offenbar war Fremdenhass das Motiv.
Lufthansa: Schwarze Zahlen, aber hohe Kosten
Die Lufthansa hat im traditionell schwachen ersten Quartal ein positives Ergebnis erreicht - dank der Fracht- und Technik-Sparten. Im Passagiergeschäft ging es hingegen abwärts. Sorgen bereiten der Airline die wieder gestiegenen Treibstoffpreise.
Tutorial: Statistiken verstehen
Kurven- und Balkendiagramme sind beliebte Darstellungsformen bei der Vermittlung komplexer Informationen. In Sozialen Netzwerken werden sie besonders gern geteilt. Nicht selten zu Propagandazwecken und zur Desinformation. Von Verena Stöckigt.
Merkel kündigt harte Brexit-Linie an
Kanzlerin Merkel hat Großbritannien auf eine harte Linie der EU bei den anstehenden Brexit-Verhandlungen vorbereitet und warnte in ihrer Regierungserklärung vor zu großen Illusionen. Finanzfragen würden sehr schnell geklärt.
Deutsche Bank punktet - für den Moment
Sinkende Erträge, aber mehr Gewinn: Die Deutsche Bank hat im ersten Quartal wieder einen ordentlichen Gewinn eingefahren - auf den ersten Blick. Auf das Jahr hochrechnen lässt sich der Überschuss aber nicht. Die Anleger reagieren entsprechend.
Terrorverdacht: Bundeswehrsoldat in Hessen festgenommen
Die Frankfurter Staatsanwaltschaft hat einen Bundeswehrsoldaten unter Terrorverdacht festgenommen. Er soll sich in Gießen als Asylbewerber ausgegeben und einen Anschlag vorbereitet haben. Auch ein mutmaßlicher Helfer aus Offenbach wurde festgenommen.
Merkel erwartet "Signal der Geschlossenheit" von EU bei Brexit
In der EU gibt es offenbar eine einheitliche Haltung bei den geplanten Brexit-Gesprächen. Kanzlerin Merkel sagte in ihrer Regierungserklärung, sie erwarte vom anstehenden Gipfel ein "Signal der Geschlossenheit".
Sachsen: Staatsanwalt massiv bedroht
Am Montag war in Sachsen ein Prozess um einen gefesselten Flüchtling wegen "Geringfügigkeit" eingestellt worden. Nun ergaben MDR-Recherchen, dass der zuständige Staatsanwalt zuvor von Unbekannten verfolgt und massiv bedroht worden war.
United Airlines: 10.000 Dollar für Sitzplatzverzicht
United Airlines hat gut zwei Wochen nach dem PR-Gau - ein Mann war aus einem überbuchten Flugzeug geschleift worden - Maßnahmen angekündigt. So sollen Passagiere bis zu 10.000 Dollar bekommen, wenn sie freiwillig ein überfülltes Flugzeug verlassen.
Knochenfunde: Menschen schon vor 130.000 Jahren in Amerika?
Fossilienfunde im kalifornischen San Diego deuten nach Ansicht von Paläontologen darauf hin, dass schon vor 130.000 Jahren Menschen in Amerika lebten - nicht erst seit 15.000 Jahren. Allerdings gibt es auch Zweifel an der These. Von Wolfgang Stuflesser.
Raketenangriff auf Hisbollah-Einrichtung in Damaskus
In Damaskus hat es einen Raketenangriff auf den militärischen Teil des Flughafens gegeben. Dabei wurde ein Lager der Hisbollah getroffen, die Machthaber Assad unterstützt. Beobachter machen Israel verantwortlich - dessen Regierung lobte den Vorfall.
US-Steuerpläne: "Das hat noch nie funktioniert"
Ambitioniert sind Trumps Steuersenkungspläne - und entsprechend groß ist auch die Kritik daran. Wirtschaftsexperten glauben nicht, dass die Reform sich selbst finanziert. Und die Demokraten kritisieren, die Reform nütze nur dem reichsten Prozent. Von Jan Bösche.
USA wollen jetzt doch im Nafta bleiben
Im Wahlkampf hatte Trump das Nafta-Abkommen mehrmals als "Desaster" bezeichnet. Nun entschied der US-Präsident überraschend: Die USA werden Teil des Freihandelsabkommens mit Kanada und Mexiko bleiben - allerdings nicht ohne Bedingungen.
Venezuela - im Teufelskreis der Abhängigkeit
Der Ölpreisverfall ist ein Grund der Krise in Venezuela. Doch statt sich von der Abhängigkeit von Bodenschätzen zu befreien, lässt die Regierung jetzt sogar in Nationalparks danach graben. Das gefährdet Natur und Menschen - die Wirtschaftskrise löst es nicht. Von Anne-Katrin Mellmann.
Reportage: Straftäter mit Fußfesseln - Alarm in Bad Vilbel
Sogenannte Gefährder sollen künftig zum Tragen einer elektronischen Fußfessel verpflichtet werden. Heute stimmt der Bundestag darüber ab. Bislang tragen in Deutschland 89 Ex-Häftlinge eine Fußfessel. Barbara Schmickler war in der zentralen Überwachungsstelle in Bad Vilbel.
Vergleichsportale: Wie viel Transparenz muss sein?
Wie unabhängig Vergleichsportale im Internet sind, ist oft nicht klar. Denn die Dienstleister verdienen ihr Geld meist über Provisionen von den Firmen, die sie vergleichen. Nun verhandelt der BGH einen besonderen Fall, der Auswirkungen auf die ganze Branche haben könnte. Von Kolja Schwartz.
Was Afrika für Frankreichs Wahlkampf bedeutet
Marine Le Pen hatte mitten im Wahlkampf den westafrikanischen Staat Tschad besucht, Emmanuel Macron Algerien. Auch wenn es außerhalb Frankreichs kaum wahrgenommen wird: Für die Politik in Frankreich ist Afrika ein wichtiges Thema. Jens Borchers erklärt das spezielle Verhältnis.
Venezuela tritt aus Staatenbund OAS aus
Weitere Eskalation im Machtkampf in Venezuela: Das Land will sich aus der Organisation Amerikanischer Staaten (OAS) zurückziehen - auf Anweisung von Präsident Maduro. OAS-Generalsekretär Almagro hatte wiederholt Kritik an Maduro geübt. In Caracas gab es erneut Massenproteste.


Quelle www.tagesschau.de

Datenschutzerklärung

Die Nutzung der Webseite ist in der Regel ohne jede Angabe von personenbezogener Daten möglich.
Der Chat kann auch als Gast verwendet werden.
Weitere Funktionen wie Profil, Bildergalerie, interne Mail sind nur nach einer Registrierung verfügbar.
Wenn auf diesen Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder Alter) erfragt werden, erfolgt dies, soweit möglich, auf freiwilliger Basis.

Eine Ausnahme ist die Angabe einer gültigen Mailadresse. Ohne gültige Mailadresse ist eine Registrierung im Chat nicht möglich.
Die Passwörter für den Zugang werden verschlüsselt gespeichert und sind dem Betreiber nicht bekannt.
Daten werden auf keinen Fall an Dritte weitergegeben. Das gilt auch für Bildmaterial, bzw. zusätzliche Angaben die im Benutzerbereich hinterlegt werden.

Fenster schließen